Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Allgemeine Studienberatung

Telefon: (0345) 55 -21308, -21306, -21322
Telefax: (0345) 55 -27052

Sitz: Studierenden-Service-Center (SSC)
Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure





Biochemie (M.Sc.)

Allgemeine Informationen

Name des Studienfachs: Biochemie
Abschluss: Master of Science (M.Sc.), Master (120 LP)
Umfang: 120 LP
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester
Studiengebühren: keine
Zugang: zulassungsbeschränkt, Uni-NC

Studieren ohne Abitur: Nein

Spezifische Zugangsvoraussetzungen: Ja. [ mehr... ]

Fakultät: Naturwissenschaftliche Fakultät I - Biowissenschaften

Institut: Institut für Biochemie und Biotechnologie

Studienprofil als PDF: Biochemie/Biotechnologie

Charakteristik und Ziele des Studienprogramms Biochemie im Masterstudium mit 120 Leistungspunkten (LP)

Die Biochemie ist eine Wissenschaft, die mit vorwiegend chemischen, physikalischen und molekularbiologischen Methoden die Lebensvorgänge in Organismen aller Organisationsstufen untersucht und damit die grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung vieler Gebiete der Biologie, Medizin und Landwirtschaft bestimmt.

Ziel des Master-Studiengangs Biochemie ist es, die theoretischen und methodischen Kenntnisse in der Biochemie zu festigen und umfassende Kenntnisse in einem Spezialgebiet zu erwerben. Der Studiengang soll die Fähigkeit des systematisch-wissenschaftlichen Arbeitens vertiefen und logisch-analytisches Denken schulen. Das Studium soll die Studierenden befähigen, biochemisch-wissenschaftliche Forschungsarbeiten weitgehend selbständig durchzuführen. Die bzw. der Studierende soll insbesondere in die Lage versetzt werden, selbstständig Aufgaben zu erkennen, zu strukturieren, auf dieser Grundlage zu arbeiten und Erkenntnisse zu gewinnen, gemeinschaftlich und problemorientiert mit Vertretern unterschiedlicher Fachrichtungen zusammenzuarbeiten und Grundlagenwissen auch praxisbezogen anzuwenden.

Der Master-Studiengang bildet die Voraussetzung für eine nachfolgende Promotion.

Studienabschluss

Master of Science Biochemie (M.Sc. Biochemie)

Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium der Biochemie zeichnet sich durch breite Wahlmöglichkeiten aus. Es setzt Schwerpunkte in:

  • Biotechnologie und Proteinbiochemie
  • RNA-Biochemie
  • Pflanzenbiochemie

Berufsfelder

Durch die breit gefächerte Ausbildung stehen den Biochemie-Absolventen zahlreiche Berufsfelder in Industrie, universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Verwaltungen sowie viele weitere Tätigkeitsbereiche offen. Der Master-Abschluss ermöglicht den Berufseinstieg nach einer Hochschulausbildung von zehn Semestern. Da jedoch von vielen Arbeitgebern, vor allem für eine Tätigkeit auf dem Gebiet der Forschung, die Promotion als Qualifikationsnachweis verlangt wird, ist bei einem guten Master-Abschluss die anschließende Promotion zu empfehlen.

Studienvoraussetzungen

Qualifikation für das Master-Studienprogramm Biochemie ist der Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (B.Sc.) in Biochemie oder einem biowissenschaftlich ausgerichteten Studiengang oder eines anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Studienrichtung. Das Master-Studium Biochemie verlangt Grund- und erweiterte Kenntnisse in Mathematik, Physik, Chemie, Biochemie und molekularer Biologie. Aktive Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.

Bewerbungs- und Zulassungsverfahren

Der Masterstudiengang Biochemie unterliegt zur Zeit einer universitätsinternen Zulassungsbeschränkung.

Die Bewerbung erfolgt zum Wintersemester bis zum 15.7., zum Sommersemester bis zum 15.1.

Bewerber mit ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich bitte zum Wintersemester bis zum 30.4.  bzw. zum Sommersemester bis zum 31.10. über www.uni-assist.de.

Die aktuellen und detaillierten Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte ab April bzw. ab Oktober den Bewerberseiten der Universität im Internet. Siehe Link im nebenstehenden grünen Feld.

Studienbeginn

Wintersemester und Sommersemester

Regelstudienzeit

4 Semester

Struktur des Studiums

Der Studiengang besteht aus Modulen, die in der Summe 120 Leistungspunkte ergeben. Im 1. und 2. Semester werden Projektmodule (jeweils 15 LP) wahlobligatorisch angeboten, aus denen die Studierenden vier Module auswählen. Eines der vier Module kann auch in einem nicht-biochemischen Fach abgeschlossen werden. Im 3. Semester folgen ein Forschungsgruppenpraktikum (15 LP) und eine Projektstudie (15 LP). Letztere dient der Erarbeitung wesentlicher Methoden zur Auswertung eigener experimenteller Daten und der Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Literatur aus dem Fachgebiet. Im 4. Semester soll die Masterarbeit (30 LP) angefertigt werden.

Erläuterungen

LP = Leistungspunkte:
Ein Leistungspunkt entspricht dem Arbeitsaufwand von 30 Stunden. Bei 900 Arbeitsstunden pro Semester entspricht das 30 Leistungspunkten.

Studieninhalt

ModulbezeichnungLPSemesterModulleistung
Biochemische Wahlpflichtmodule (mind. 3 = 45 LP)
Projektmodul: Bioorganische Chemie und Enzymologie 15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur
Projektmodul: Pflanzenbiochemie 15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur
Projektmodul: Nucleinsäurebiochemie, Zellbiochemie und Virologie 15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur

Projektmodul: Proteintechnologie

15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur
Projektmodul: Strukturbiologie und Bioinformatik 15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur
Nichtbiochemische Wahlpflichtmodule
Ein Modul aus dem biologischen oder medizinischen Bereich 15 1 oder 2 Mündliche Prüfung oder Vortrag oder Klausur
Pflichtmodule
Forschungsgruppenpraktikum 15 1-3 Wissenschaftliches Protokoll
Projektskizze 5 3 Wissenschaftlicher Vortrag

Master-Arbeit 30 4 Master-Arbeit und mündliche Verteidigung
Gesamt
120
 

Erläuterungen:

Die Modulleistungen in den Biochemischen und Nichtbiochemischen Wahlpflichtmodulen werden in Form von mündlichen Prüfungen, Vorträgen oder Klausuren erbracht.

Im Forschungsgruppenpraktikum ist ein wissenschaftliches Protokoll anzufertigen.

Im Pflichtmodul "Projektskizze" ist ein wissenschaftlicher Vortrag zu erbringen.

Die Master-Arbeit setzt sich zusammen aus der Master-Arbeit und deren mündlicher Verteidigung.

Modulleistungen als Voraussetzungen für den Studienabschluss

Der Studienabschluss als M.Sc. Biochemie setzt den erfolgreichen Abschluss der Pflicht‐ und Wahlpflichtmodule sowie der Master-Arbeit voraus. Die Zulassung zur Master-Arbeit kann nur erfolgen, wenn mindestens 60 LP aus den Modulen des Studienprogramms erreicht sind.

Master-Arbeit

Die Master-Arbeit ist eine selbständig angefertigte und verfasste wissenschaftliche Arbeit. Diese umfasst die Planung, Durchführung, Auswertung, Dokumentation und kritische Diskussion wissenschaftlicher Experimente.

Kontakt:

Fachstudienberater

Bitte wenden Sie sich mit Detailfragen zum Studieninhalt und -ablauf direkt an die Fachstudienberatung.

Kontakt

PD Dr. Iris Thondorf

Institut für Biochemie/Biotechnologie
Kurt-Mothes-Str. 3
Raum 114
06120 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 5524 803/ -804

Sprechzeiten: Mo-Do 13-15 Uhr; Di, Do 9.30-10.30 Uhr sowie nach Vereinbarung

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Biochemie/Biotechnologie
06099 Halle (Saale)


Zuständiges Prüfungsamt

 

 


Information des Career Centers

Das Career Center der Uni Halle bietet für diese Fachrichtung zur Zeit:
Studenten-/ Nebenjobs, Praktika, Abschlussarbeiten, Berufseinstiege und Referendariate/ Traineeships an.

Informiert werden, informiert bleiben

Es gibt immer wieder Neuigkeiten in Halle: zu den Studiengängen, zur Uni und zur Stadt.

Unsere Studienbotschafter – Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen – informieren zu diesen Themen auf ihrer Webseite www.ich-will-wissen.de.

Wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen, bekommen Sie per E-Mail eine Einladung, sich auf www.ich-will-wissen.de zu registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie einen persönlichen Bereich, in dem ausschließlich die für Ihr Studieninteresse zutreffenden Informationen zusammengestellt werden.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie sich auf ich-will-wissen.de registrieren möchten.

Auf ich-will-wissen.de registrieren